6Seit es die erste Frisur erscheint, gibt es wohl Trendfrisuren.

Im Lauf der Geschichte variert bisweilen die Art und Weise, wie man die Haare trägt und hängt von der jeweiligen Kultur ab.

Die Frisur kann sowohl eine bestimmte soziale Gruppe ausdrucken oder auch als das Zeichen eines ausgeprägten Nonkonformismus angesehen sein.

Viele öffentliche Personen, wie z.B. Künstler oder Schauspieler, haben sich schon immer bemüht, mit einer extravaganten Frisur Aufsehen zu machen.5
So kommt mitunter Trends auf.

Marilyn Monroe und Elvis Presley sind nur einige von vielen Beispielen, die man anführen kann.

Jedoch erscheint an dieser Stelle Interessant, was für Frisurentrends 2016 sich behaupten können.

Trendfrisuren 2016
Die Frisuren 2016 zeigen sich in einer ungestümen Vielfalt.

Für jeden Menschen gibt es seine ideale Trendfrisur.

Kurzhaarfrisuren sind ebenso angesagt, wie lange oder mittellange Haare.

3
Zu den Trendfarben kann man Blond und auch Braun zählen.

Es darf auch der Seitenscheitel wieder getragen werden.

Solche Trends wie Pixie-Cut, Bob oder auch Flechtfrisuren bringen der Frauenwelt große Freude.

Meist in natürlichen Schattierungen schimmern die Haarfarben. Im Jahre 2016 wird überhaupt Natürlichkeit groß geschrieben.

Dutt und Pferdeschwanz werden im Nacken gestylt. Viel kreativer als jemals zuvor stellen sich die herausragenden Flechtfrisuren dar.

Im Trend bleiben auch Locken und Wellen.

Als besonders trendy gelten Haarbänder und Kopftücher in verschiedensten Varianten.

Datenschutz | Kontakt